Ladungssicherungsschein (2tägig)

(Anerkennung gemäß BKrFQG)

Dieses Seminar dient der Qualifizierung gemäß VDI-Richtlinie  und eignet sich für alle Beschäftigten, die regelmäßig Güter verladen. Nach erfolgreichem Abschluss der 16-stündigen Schulung (2 Tage a 8 Stunden) inklusive Praxisteil erhalten die Teilnehmer den Ausbildungnachweis Ladungssicherung", der Umfang und Art der Ausbildung gemäß VDI-Richtlinie 2700a dokumentiert. Nach einer Erfolgskontrolle wird der "Ausbildungsnachweis Ladungssicherung" ausgehändigt, der Umfang und Art der Ausbildung dokumentiert. 

 

Mit diesem Seminar können Sie unnötige Kosten durch Bußgelder, Unfälle durch unsachgemäße Ladungssicherung sowie Eintragungen in das Verkehrszentralregister in Flensburg vermeiden. 

Inhalte


1. Tag

  1. Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  2. Physikalische Einflüsse auf die Ladung im Straßenverkehr
  3. Anforderungen an das Transportfahrzeug
  4. Arten der Ladungssicherung
  5. Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  6. Zurrmittel und weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung

2. Tag

  1. Vertiefung des erworbenen Wissens anhand von Arbeitsblättern und Durchführung von Berechnungsbeispielen
  2.  Praktischer Teil mit Übungen von Verladevorgängen (am Schulungsort steht ein entsprechendes Fahrzeug und Ladegut zur Verfügung)
  3. Theoretische Prüfung 

Voraussetzung / Hinweis


Bitte bringen Sie entsprechende Kleidung sowie Arbeitshandschuhe, Schutzschuhe, Taschenrechner und ein Passfoto für den Ausbildungsnachweis mit!

 

Für dieses Seminar gibt es keine gesonderten Voraussetzungen.

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

 

Zielgruppe


Transportunternehmen, Speditionen, Verlader, Bau- und Betriebshöfe, Feuerwehren, Polizei, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Verladepersonal, Fuhrparkleiter, Frachtführer, Fahrzeugführer

 

Für Personen, die zudem selbst als Ausbilder tätig werden wollen, ist diese Schulung die Mindestanforderung.

 

Schulungsnachweis


Ausbildungsnachweis Ladungssicherung gemäß VDI Richtlinie 2700a, Sicherheitspass der MRV Verkehrsakademie bei Bedarf

 

Mit diesem Kurs werden sie Sachkundiger und können die regelmäßig vorgeschriebenen Überprüfung der Ladungssicherungsmittel in Ihrem Betrieb vornehmen. 

 

Seminargebühr


459,00 Euro pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

 

Im Preis enthalten sind der Ausbildungsnachweis Ladungssicherung gemäß VDI-Richtlinie 2700a, Sicherheitspass der MRV Verkehrsakademie bei Bedarf, seminarbegleitende Unterlagen, Bewirtung der Teilnehmer (Tagungsgetränke, 2 Kaffeepaussen, mittags Menü oder Lunchbufett inkl. Getränke)

 

Seminardauer


2 Tage

Erster Tag: 09:00 - 17:00 Uhr

Zweiter Tag: 08:00 - 16:00 Uhr 

(etwaige Abweichungen werden gesondert bekannt gegeben)

 


GUT ZU WISSEN


Jeder Mitarbeiter, der direkt oder indirekt mit Verladung und Transport befasst ist, ist für die Ladungssicherung verantwortlich: Lagermitarbeiter, Verlader, Fahrer, Auftraggeber,etc. Sie alle müssen daher über die entsprechenden Kenntnisse verfügen. Darüber hinaus muss der Fahrzeugführer vor und während des Transports die ordnungsgemäße Ladung seines Fahrzeugs überprüfen. Für die Ladungssicherung und auch ihre Überprüfung gilt es mehrere Vorschriften umzusetzen: StVO, UVV VDI 2700 ff, DIN.

 

In unserem Seminar zum Erwerb des Ladungssicherungsscheins wird die Umsetzung dieser unzähligen Vorschriften anschaulich und verständlich dargestellt. Praktische Übungen vertiefen das vermittelte Wissen. Es werden Berechnungsbeispiele erarbeitet und Verladevorgänge an einem Fahrzeug durchgeführt

 


Qualifizierte Mitarbeiter sind die Basis eines erfolgreichen Unternehmens. Mit individuellen Schulungen, Workshops oder Trainings während der Verladung machen wir sie und Ihre Mitarbeiter zu Profis in der Ladungssicherung.

 

Ob dieser Seminartyp auch in Ihrem eigenen Unternehmen bzw. einem Schulungsort und Schulungsraum Ihrer Wahl für Ihre Mitarbeiter durchgeführt werden kann, ist von ein paar Voraussetzungen abhängig, die wir gerne mit Ihnen abstimmen.

 

Wir entwickeln auf Wunsch mit Ihnen ein passgenaues Schulungskonzept. welches wir im Besonderen auf Basis der Richtlinie 2700 sowie nach DIN EN 1295 erstellen.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei Bedarf auch bei der Abwicklung von Buchungsmodalitäten für Hotelreservierungen, etc.

 

Weitere Informationen finden Sie unter Unternehmenslösungen


MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

Kaiforter Straße 1

49681 Garrel

 

Email: kontakt@mr-verkehrsakademie.de

Telefon: 04474 - 94 19 650 | Fax: 04474 - 94 19 807


MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

Die MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH ist eine anerkannte Aus- und Weiterbildungsstätte nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG gem. Paragraph 7 Abs. 2)

Empfehlen Sie uns gerne weiter:


Wir sind auf Facebook. Wir freuen uns auf einen Besuch von Dir und natürlich auch, wenn Du uns ein "Gefällt Dir" gibst. Gerne kannst Du uns auch Deine Erfahrungen oder  Kommentare hinterlassen