Ladungssicherung mit Gefahrgut

Förderung über BAG möglich

Dieses Seminar befasst sich mit den Grundlagen der Ladungssicherung gemäß VDI Richtlinie 2700 Blatt 5. Hinzu kommen vor diesem Hintergrund die Besonderheiten, die bei Gefahrguttransporten gemäß der Vorschriften von GGVSEB und ADR zu beachten sind. Dies sind vor allem die Verpackungs-, Kennzeichnungs- und Beförderungsvorschriften nach den Teilen4,5 und 7 ADR sowie die spezifischen Verantwortlichkeiten aus demGefahrgutrecht

 

Inhalte


Ladungssicherung: 

  • Rechtliche Grundlagen zur Ladungssicherung
  • Öffentlich-rechtliche und zivilrechtliche Verantwortung
  • VDI Richtlinen und Normen
  • Physikalische Grundlagen zur Ladungssicherung 
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug
  • Arten der Ladungssicherung (Kraft-/Formschlüssig)
  • Bewertung von Sicherungskräften und Anzahl der Zurrmittel
  • Hilfsmittel und Beispiel zur Ladungssicherung

 

Gefahrguttransport: 

  • Kurzeinführung in die gesetzlichen Grundlagen (GGVSEB, ADR)
  • Verkehrszeichen (StVO) und ihre Bedeutung hinsichtlich Gefahrgut
  • Kennzeichnung und Bezettelung von Versandstücken
  • 1000 Punkte Regelung (orangene Warntafel ja /nein)
  • Möglichkeiten von Freistellungen
  • Haftung und Bußgeldkatalog 

Voraussetzungen / Hinweis


Bitte bringen Sie entsprechende Kleidung sowie Arbeitshandschuhe, Schutzschuhe, Taschenrechner und ein Passfoto für den Ausbildungsnachweis mit!

 

Für dieses Seminar gibt es keine gesonderten Voraussetzungen.

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

 

Zielgruppe


Dieses Seminar richtet sich an alle Personen, die mit dem Befördern, Verladen oder Packen von Gefahrgütern auf Straßenfahrzeugen beschäftigt sind. Dazu zählen z.B. Verlader, Beförderer, Fahrzeugführer und -halter, Versender, Lager- und Versandfachkräfte sowie weitere Verantwortliche nach § 17-34 GGVSEB, die regelmäßige Prüfungen von Ladungssicherungsmitteln durchführen.

 

Ebenso Gefahrgutbeauftragte, Verkehrsleiter, GaLa Betriebe, Handwerksbetriebe, Kommunalbetriebe der Städte/ Kreise.

Straßenbauunternehmen,Straßenbauunternehmen und  Straßen-/Autobahnmeistereien, 

 

Schulungsnachweis


Ausbildungsnachweis Ladungssicherung gemäß VDI Richtlinie 2700a, Sicherheitspass der MRV Verkehrsakademie bei Bedarf

 

Seminargebühr


Dieses Seminar wird zurzeit nur als Inhouse-Schulung angeboten, bite kontaktieren Sie uns



GUT ZU WISSEN


Im gewerblich technischen Bereich unterliegt die Mitnahme von Kraftstoffen zum Betrieb von Arbeitsmitteln, den Gefahrgut – und Ladungssicherungsvorschriften. Davon sind auch Gefahrgüter in kleinen Mengen wie Schweißgase, Reinigungsmittel, Säuren/Laugen, Farben/Lacke betroffen.In diesem Seminar werden Sie praxisnah im Umgang mit dem ADR (Gefahrgutrecht) und den Ladungssicherungsvorgaben auf Straßenfahrzeugen geschult.

 

Eine Förderung der Weiterbildung über das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ist möglich. Für bestimmte Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schwerenNutzfahrzeugen gewährt das BAG für zuwendungsfähige Kosten Zuschüsse. Als zuwendungsfähige Kosten werden je schweres Nutzfahrzeug höchstens 1500,00 Euro anerkannt. Die Förderhöhe beträgt bei KMU 60 Prozent und bei anderen Antragstellern 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten 

Dieses Seminar als Inhouse Lösung anfragen


Qualifizierte Mitarbeiter sind die Basis eines erfolgreichen Unternehmens. Mit individuellen Schulungen, Workshops oder Trainings während der Verladung machen wir sie und Ihre Mitarbeiter zu Profis in der Ladungssicherung.

 

Dieser Seminartyp kann auch in Ihrem eigenen Unternehmen bzw. einem Schulungsort und Schulungsraum Ihrer Wahl für Ihre Mitarbeiter durchgeführt werden. Wir entwickeln auf Wunsch mit Ihnen ein passgenaues Schulungskonzept. 

 

Weitere Informationen finden Sie unter Unternehmenslösungen


MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

Kaiforter Straße 1

49681 Garrel

 

Email: kontakt@mr-verkehrsakademie.de

Telefon: 04474 - 94 19 650 | Fax: 04474 - 94 19 807


MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

Die MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH ist eine anerkannte Aus- und Weiterbildungsstätte nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG gem. Paragraph 7 Abs. 2)

Empfehlen Sie uns gerne weiter:


Wir sind auf Facebook. Wir freuen uns auf einen Besuch von Dir und natürlich auch, wenn Du uns ein "Gefällt Dir" gibst. Gerne kannst Du uns auch Deine Erfahrungen oder  Kommentare hinterlassen