BKF Weiterbildung BUS


 

Modul 1 (2. Welle) für den Personenverkehr (Bus) – Variante 1a (Theorie)
ECO Training – alternative Antriebe – das Perfektionstraining für Busfahrer

Dieses Modul sichert die Nachhaltigkeit der wirtschaftlichen Fahrweise. Zusätzlich zur modernen Dieseltechnik wird besonders auch auf elektrische Busantriebe und deren effizienten Einsatz eingegangen.

 

Inhalte:

  • Technische Optimierungen und Alternativen
  • Auswirkungen von Stress auf eine wirtschaftliche Fahrweise
  • Verhältnis von Geschwindigkeit und Fahrzeit in der Praxis
  • Defekte frühzeitig erkennen
  • Eco-Grundsätze auch für Hybridbusse

 

Teilnehmerkreis und Zielgruppe:
Alle Fahrer im gewerblichen Personenverkehr, die Fahrzeuge mit mehr als 8 Fahrgastplätzen führen. Zum Erhalt der Schlüsselzahl 95 nach Vorgabe des BKrFQG bei Verlängerung der Fahrerlaubnis.

Teilnehmeranzahl Variante 1a:

ab 10 Teilnehmer, maximale Teilnehmerzahl je Seminar 25 Personen

Dauer des Seminars:
7 Ausbildungsstunden zu je 60 Minuten (zuzüglich Pausen)

Abschluss:
Alle Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Weiterbildungsmaßnahme gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG). Diese wird der Straßenverkehrsbehörde vorgelegt, welche die Fortbildung und die Gültigkeitsdauer in den Führerschein einträgt.

Preis: 

80,00 Euro* pro Person inklusive Verpflegung  (*auf diese BKF Schulung fällt keine gesetzliche Mehrwertsteuer an)
(Lernmaterialien können zuzüglich bestellt werden)

Seminar-Termine:
Hier finden Sie unsere aktuellen Termine zur Schulung. »ECO Training – alternative Antriebe – das Perfektionstraining für Busfahrer«. Die Anmeldung gilt nach unserer schriftlichen Bestätigung.

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebestimmungen im Rahmen unserer AGB.

Zusatzinfos zum Seminar:

  • Wir bitten alle Fahrerinnen und Fahrer, ihren Ausweis und den Führerschein mitzubringen! Ohne gültigen Ausweis können wir keine Bescheinigung aushändigen.

Lassen Sie sich fördern: Der Lehrgang „ECO Training – alternative Antriebe – das Perfektionstraining für Busfahrer“ kann gegebenenfalls über Förderprogramme des Bundesamtes für Güterverkehr für Güterverkehrsunternehmen (BAG: De-minimis), der Bildungsprämie oder dem Weiterbildungsbonus anteilig gefördert werden. Weitere Informationen dazu sowie zur Kontaktaufnahmemöglichkeit finden Sie hier

Benötigen Sie weitere Informationen zur EU-Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung?  Sie wünschen eine individuelle Schulung vor Ort oder aktuell sind keine passenden Termine für Sie verfügbar? Sprechen Sie uns an – wir klären zusammen mit Ihnen gerne das speziell auf Sie zugeschnittene Angebot.

Wir machen aus Ihren Fahrern Experten!

MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH

Die MRV Martin Rolfes Verkehrsakademie GmbH ist eine anerkannte Aus- und Weiterbildungsstätte nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG gem. Paragraph 7 Abs. 2)

Empfehlen Sie uns gerne weiter:


Wir sind auf Facebook. Wir freuen uns auf einen Besuch von Dir und natürlich auch, wenn Du uns ein "Gefällt Dir" gibst. Gerne kannst Du uns auch Deine Erfahrungen oder  Kommentare hinterlassen